Spielinfo In der magischen Fantasywelt von Broken Realm gilt es ferne Ländereien zu entdecken, Quests zu erledigen und Monster zu bekämpfen. Um diese Aufgaben zu bewältigen, können sich Spieler zu Gruppen zusammenschließen, um so ihre Kräfte gegen die Gegner zu bündeln. Allerdings kann man auch in PvP-Duellen gegen andere Mitspieler antreten und so seine Kräfte messen. Das übergeordnete Motiv des Spiels ist der Kampf um den Thron des Königreichs Vidalia, dessen Königin Hitomi VII ermordet wurde. In der Verwandtschaft der Thronfolger brach daher der Wettbewerb um die Herrschaft aus. Als Barbar, Ritter, Bogenschütze oder Magier kann man sich in diesem free-to-play MMORPG seinen Gegnern gegenüberstellen. Dabei ist es wichtig, sich seinen Charakter seinem Spielstil entsprechend auszuwählen. Ist man beispielsweise ein eher defensiver Spieler, sollte man sich für den Ritter entscheiden, der zwar auch Schaden austeilen kann, in erster Linie jedoch für den Schutz der Gruppe steht. Andersherum kann man sich als Barbar in einen Rausch kämpfen und mit Äxten und Schwerter um sich schlagen. Eher auf Distanz bedacht kann man Gegner auch als scharfsinniger Bogenschütze ausschalten. Um mit seinen Mitspielern Erfolg in der Schlacht um Vidalia zu haben, ist es entscheiden, die Gruppe richtig zusammenzusetzen. So müssen einerseits Charaktere vorhanden sein, die genügen Schaden austeilen, um seine Feinde in die Knie zu zwingen, andererseits aber auch solche, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und viel einstecken können. Im Verlaufe des Spiels kann man seinen Charakter noch weiter spezialisieren. So gibt es letztendlich nicht nur vier verschiedene Grundklassen, sondern weitere 12 Unterklassen, da jede Klasse sich in drei Unterklassen unterteilt. So kann der Spieler seinen gewöhnlichen Barbar beispielsweise zum Berserker, Lord oder Veteranen weiterentwickeln, wobei der Berseker hohen Schaden austeilt, der Lord hingegen eher als Tank gehandelt wird. Ein weiterer zentraler Bestandteil von Broken Realm sind die Spirit Stones. Mit diesen Steinen, die man ab Level 5 verwenden kann, lassen sich Informationen über bestimmte Gegner speichern. Rüstet man sich mit den Spirit Stones aus, so erhält man im nächsten Kampf gegen diese Gegner spezielle Fähigkeiten und Boni. Dadurch erlegt man seine Feinde sehr viel schneller. Besonders interessant wird dieses Feature, wenn innerhalb einer Gruppe von vielen Spielern verschiedenste Spirit Stones zusammenkommen, sodass man mehrere Monster schnell zur Strecke bringen kann. Zudem kann man seine Spirit Stones weiterentwickeln. Allerdings muss man darauf achten, die Steine wieder aufzuladen, um die enormen Kräfte zu entfesseln und für sich nutzen zu können. Hat man eine Gruppe gefunden, in der man sich besonders wohl fühlt, oder sogar mit Freunden das Spiel spielt, gibt es die Möglichkeit sich zu einer Gilde zusammenzuschließen. Die Gilde ist ein permanenter Verbund von Spielern, die genau genommen nur Vorteile bietet. So gibt es in Broke Realms häufig Events, bei denen ganze Gilden in PvP-Schlachten gegeneinander antreten. Auch Weltbosse, also besonders starke Gegner, lassen sich gut mit seiner Gilde bekämpfen, da man schnell miteinander kommunizieren kann. Außerdem achtete man in einer Gilde meist darauf, dass alle möglichen Charaktere vertreten sind, um so die jeweils perfekte Gruppe für den Kampf zusammenstellen zu können. © 2009-2013 www.brokenrealm.de Alle Rechte vorbehalten